Press "Enter" to skip to content

Lenksysteme für Nutzfahrzeuge (VDI-Buch) by Piotr Dudzinski

By Piotr Dudzinski

Das Buch enth?lt neue Berechnungsgrundlagen und eine praxisorientierte systematische Sicht f?r die Gestaltung und Bemessung der Lenksysteme an Nutzfahrzeugen. Im Mittelpunkt stehen vor allem Off-Road-, Bau-, Bergbau-, Landwirtschafts-, Forst-, Umschlag-, Kommunal-, Flughafen-, Transport-, Milit?r- oder Sonderfahrzeuge, mit speziellen Anforderungen an das Fahrzeug, die ein klassischer PKW nicht ben?tigt. Es wurde die komplexe, leading edge Betrachtung des Lenkverhaltens beim Einlenken, der Fahrstabilit?t und dynamische Kippstabilit?t von Nutzfahrzeugen mit beliebigen Lenksystemen (Vorderrad-, Hinterrad-, Allrad-, Knicklenkung usw.) und beliebigen Optionen der Anzahl und Antriebsart der R?der unternommen. In der Publikation wurde den in knickgelenkten Fahrzeugen auftretenden Problemen viel Platz gewidmet, die trotz allgemeiner Anwendung nur ?ber eine bescheidene Bibliographie verf?gen. Die praktischen Ergebnisse, gest?tzt auf theoretische Erw?gungen, werden in Gestalt von innovativen mechanischen oder mechatronischen technischen L?sungen dargestellt.

Show description

Read Online or Download Lenksysteme für Nutzfahrzeuge (VDI-Buch) PDF

Similar repair & maintenance books

Industrial Communication Systems (The Industrial Electronics Handbook)

The profitable operation of any creation strategy will depend on a good designed and trustworthy communique process. glossy conversation structures which are hired inside a manufacturing facility use numerous capability for sending and receiving info. With time, those platforms became an increasing number of advanced.

Handbook Timing Belts: Principles, Calculations, Applications

Timing belts supply a wide diversity of leading edge drivetrain ideas; they enable low-backlash operation in robotic structures, they're regular in automatic approaches and business dealing with regarding hugely dynamic start-up quite a bit, they're low-maintenance suggestions for non-stop operation functions, and so they can warrantly detailed positioning at excessive working speeds.

Advanced materials in automotive engineering

The car is below consistent strain to layout cars in a position to assembly more and more tough demanding situations akin to more desirable gasoline economic system, more advantageous defense and potent emission keep an eye on. starting with a entire creation to complicated fabrics for car lightweighting and automobile purposes, complex fabrics in car engineering is going directly to reflect on nanostructured metal for automobile physique constructions, aluminium sheet and excessive strain die-cast aluminium alloys for automobile functions, magnesium alloys for light-weight powertrains and automobile our bodies, and polymer and composite moulding applied sciences.

Fundamentals of Automotive and Engine Technology: Standard Drives, Hybrid Drives, Brakes, Safety Systems

Hybrid drives and the operation of hybrid automobiles are attribute of up to date automobile know-how. including the digital driving force assistant structures, hybrid know-how is of the best significance and either can't be neglected by means of today’s vehicle drivers. This technical reference publication offers the reader with a firsthand entire description of important elements of car know-how.

Extra info for Lenksysteme für Nutzfahrzeuge (VDI-Buch)

Sample text

In Hinsicht auf die Kompliziertheit der Vorgänge ist die Bestimmung seiner einzelnen Komponenten recht schwer. 0,7 m' "Sturz" [-] 0,6 "Spreizung" Fahrtrichtung 0,5 0,45 0,4 0,35 Bo 0,3 RL 0,25 "Nachlauf" 0,2 0,15 0,1 0,05 0,025 Geradeausfahrt 0 0,2 0,4 0,6 0,8 1 1,2 1,4 1,6 1,8 2 2,2 2,4 2,6 2,8 3 RL /Bo Abb. 7. Lenkreibung m’ für Radreifen im Stillstand in Abhängigkeit von RL/B0 bei 0,7 Straßen-Reibungszahl Der Lenkwiderstand im Stand, der die zwei oben erwähnten Komponenten ersetzt und wirklichkeitsnahe Ergebnisse gibt, kann aus folgender Abhängigkeit berechnet werden [147] M W ,A = m ' × G A × Io + R 2L .

Das bedeutet, dass es keine wiederholbaren Stellungen im Verhältnis zum Untergrund einnimmt. Im Zusammenhang damit, kann man den Lenkvorgang mathematisch nicht eindeutig beschreiben. Um den Lenkvorgang eines knickgelenkten Fahrzeugs im Stillstand genau zu erklären, wurden Versuche an einem kleinen Untersuchungsradlader (Abb. 3) im Labor des Lehrstuhls für Arbeitsmaschinen und Industrielle Fahrzeuge des Institutes für Konstruktion und Betrieb von Maschinen an der TU Wrocáaw gemacht [21-22]. II 4x4 4x2 Abb.

B. bei Radladern bis zu einem Knickwinkel von max. ± 50° durch ein Stangenlenkgetriebe mit zwei Hydraulikzylinder ermöglicht. Vor übermäßiger Verschmutzung und Beschädigung im Gelände ist das Knickgelenk im Vergleich zu einem Spurstangengelenk geschützt, da es sehr viel höher angeordnet und robuster ausgeführt ist. Abb. 10. Der sog. Transportlastzug der Firma Le Tourneau Die geländegängigen Nutzfahrzeuge besitzen in der Regel keine Federung, sondern starre Achsen, um die extremen Einsatzbedingungen des Betriebs zu verkraften.

Download PDF sample

Rated 4.15 of 5 – based on 22 votes